Ein Tag im Zeichen der Jugend

|   Ahaus

Bei strahlendem Sonnenschein machten sich 84 Golfer und Golferinnen in 21 Flights bei der Premiere des „Turniers des Fördervereins“ beim GLC Ahaus auf den Weg über 18 Löcher. Der Tag stand ganz im Zeichen der Jugend. Neben dem Turnier, welches in Form eines Florida-Scramble gespielt wurde, gab es noch zahlreiche zusätzliche Aktionen. So konnten jugendliche Caddys gebucht werden, Schläger-Wellness wurde angeboten, ein Speed-Putting stellte so manchen vor eine Herausforderung und der Trainer Julian Meyer ließ sich auf eine Beat-The-Pro-Challenge ein.

Bei der anschließenden Siegerehrung mit Grillbuffet freuten sich Gerd Boomers vom Förderverein und Ansgar Wolf als Jugendwart über die zahlreichen guten Platzierungen und hoben die tolle Atmosphäre des Tages hervor. Die Jugendförderung kann sich über einen ansehnlichen Spendenbetrag freuen.

Der Förderverein der Golfjugend im GLC Ahaus hat sich im Jahre 2017 neu aufgestellt und besteht aus Gerd Boomers (Vorsitzender), Ruud Sweelssen (Finanzen) und Dr. Andrea Wolf (Schriftführerin). Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Jugend des Clubs zu fördern und auch neue Jugendliche an den Golfsport heranzuführen. Bei der Turniervorbereitung- und durchführung unterstützten der Jugendausschuss und zahlreiche Kinder und Jugendliche.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing