Ein Ständchen zum 80. Geburtstag

|   Heek

Mit einem musikalischen Ständchen gratulierte am vergangenen Freitag der Musikverein Nienborg 1924 e.V. seinem Ehrenvorsitzenden Wilhelm Loske zum 80. Geburtstag. Seit 1956 gehört er dem Verein an. 50 Jahre spielte er die Pauke und Becken. 38 Jahre war er ehrenamtlich im Vorstand tätig, davon 31 Jahre als 1. Vorsitzender.

„Das ist eine außergewöhnliche Leistung“, sagt der erste Vorsitzende Frank Lammers. Im Jahre 2001 übergab er das Zepter an Harald Pieper. Auf der damaligen Generalversammlung wählten ihn die Mitglieder zu ihrem Ehrenvorsitzenden. Auch nach seinem aktiven Ausscheiden aus dem Musikverein im Jahr 2006 nimmt Wilhelm Loske noch immer gern Aufgaben wahr, wenn etwas organisiert, beschafft oder gebaut werden muss, lobt Frank Lammers das unermüdliche ehrenamtliche Engagement des Jubilars. Unter der Leitung von Achim Pradel spielte das Blasorchester Gassenhauer wie „Preußens Gloria“, die Vogelwiese“ oder „Laridah“, allesamt Lieblingsstücke des Geburtstagskindes.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von