Ehejubiläen rechtzeitig im Rathaus melden

|   Ahaus

Ab Anfang Juli starten die Stellvertretungen der Bürgermeisterin und die Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher wieder mit persönlichen Besuchen zu Jubiläen wie Geburtstagen und Ehejubiläen – natürlich, sofern es die Jubilare wünschen.

Die Daten der Paare, die nicht in Ahaus geheiratet haben, sind der Verwaltung oft nicht bekannt. Damit auch diesen Paaren zur Goldenen, Diamantenen, Eisernen oder sogar Gnadenhochzeit gratuliert werden kann, werden sie gebeten, sich bei Christa Zeiske, Büro der Bürgermeisterin, zu melden (Tel.: 02561 / 72-202 oder E-Mail c.zeiske@ahaus.de).

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von