Doppelte Auszeichnung für den FC Fiat

|   Gescher

Die Sportjugend im KSB Borken gratuliert den beiden jungen Ehrenamtlern Jonas Lewerich und Sebastian Koller zur Auszeichnung für ihr ehrenamtliches Engagement im FC Fiat 1960 e.V.. Die Ehrung wurde von Annette Hülemeyer während des Trainings der Fußballer und Bogenschützen auf dem Vereinsgelände des FC Fiat vorgenommen. Hintergrund ist, dass die Sportjugend im KSB Borken junge Menschen, die sich ehrenamtlich im Sportverein engagieren, in diesem Jahr wieder besonders hervorheben möchte. Denn gerade in der heutigen Zeit, in der schulische bzw. berufliche Ausbildung viel Zeit erfordert, ist das ehrenamtliche Engagement von jungen Menschen im Sportverein besonders wertzuschätzen und verdient Anerkennung.

Der 15-jährige Jonas Lewerich, selbst aktiver Fußballer wurde für seine Unterstützung beim Kinder- und Bambini-Training geehrt. Hierzu hat er sich über die Sportjugend zum Sporthelfer ausbilden lassen. Aufgrund seiner freundlichen und ruhigen Art hat Jonas schnell einen guten Zugang zu den Kindern bekommen. Außerdem engagiert er sich bei der Organisation und Durchführung des jährlich stattfindenden Zeltlagers und gehört auch zur Grünpatengruppe, die sich um die Pflege der Grünanlagen und des Sportplatzes kümmert.

Darüber hinaus wurde der 20-jährige Sebastian Koller für sein Engagement rund um den Bogensport ausgezeichnet. Als erfolgreicher Bogensportler vertritt er den Verein FC Fiat regelmäßig bei Turnieren oder bei Veranstaltungen wie dem Berkelfestival. Seit 2018 führt er Kinder, Jugendliche und Erwachsene in die korrekte Ausführung der Schießtechnik am Recurvebogen ein. Außerdem ist er als Gerätewart verantwortlich für die Pflege der vereinseigenen Sportgeräte. Die Verantwortlichen im FC Fiat, Bernhard Wies und Andre Lewerich und die Sportjugend im KSB Borken danken den beiden Ehrenamtlern für ihren Einsatz.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von