Digital bietet Vorteile für Nutzer und Verwaltung

|   Ahaus

Bereits seit März 2020 können Bürger/innen in Ahaus Wohngeld online beantragen. Die bisherige Landeslösung für NRW wird nun durch einen neuen bundeseinheitlichen Standard abgelöst. Finanziert wurde das Projekt aus Mitteln des Bundes-Konjunkturpaketes. Einfach, digital und serviceorientiert können Ahauaser Bürger/innen den Antrag online stellen, alle notwendigen Nachweise direkt hochladen und an die Wohngeldstelle übermitteln.

Der Antrag kann rund um die Uhr gestellt werden und enthält zahlreiche Hilfestellungen. Zunächst steht der Antrag auf Zuschuss zur Miete digital bereit. In den kommenden Monaten wird der Antrag auf Lastenzuschuss folgen. Die Anbindung eines Wohngeldrechners ist ebenfalls geplant.

Der Online-Antrag Wohngeld ist über das Serviceportal „gemeinsam online“ (Link: https://serviceportal.gemeinsamonline.de/Onlinedienste/Service/Entry/WohngeldGO) zu finden. Eine vorherige Registrierung im Serviceportal ist erforderlich.

Für Fragen zum neuen Wohngeldantrag stehen die Mitarbeiter/innen der Wohngeldstelle per E-Mail wohngeldstelle@ahaus.deoder telefonisch 02561 72-471, 472, 474 gerne zur Verfügung.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von