Dank an Ehrenamtliche im Krankenhaus

|   Stadtlohn

Das Klinikum Westmünsterland und das Krankenhaus Maria Hilf bedankten sich bei 21 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen mit einem gemeinsamen Abendessen für ihre Tätigkeit. Der gemeinsame Abend wurde im Hundewicker Bahnhof bei einem gemeinsamen Abendessen verbracht. 

Die Mitarbeiterinnen betreiben eigenständig eine Krankenhausbücherei und führen von der Buch-bzw. Medienbestellung bis zur wöchentlichen Medienausgabe alles eigenständig durch. Mit einer Verleihung von 2500 Medien im Jahr haben sie als kleinste Krankenhausbibliothek aber eine respektable Verleihstatistik. Die ehrenamtlichen Demenzbegleiterinnen verbringen zweimal wöchentlich ihre Zeit gemeinsam mit einsamen oder dementiell erkrankten Patienten im Krankenhaus. Dabei verbringen sie rund 600 Stunden im Jahr im Krankenhaus.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von