CDU-Senioren lassen das Jahr gesellig ausklingen

|   Vreden

Der Vorsitzende der Senioren-Union Vreden, Hubert Lechtenberg, und der Kreisvorsitzende Stefan Hegering aus Bocholt konnten mehr als 200 Teilnehmer aus dem gesamten Kreis Borken sowie den Kreisgeschäftsführer der CDU, Markus Jasper, im Saal der Gaststätte „Zum Dornbusch“ in Vreden zur Jahresabschlussfeier der CDU-Senioren im Kreisverband Borken begrüßen. Sie bedankten sich bei den vielen aktiven und ehrenamtlich tätigen Mitglieder.

Landrat Dr. Kai Zwicker und Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch (Vreden) gingen in ihren Grußworten auf die gute wirtschaftliche Entwicklung und die sinkenden Arbeitslosenzahlen im Kreis Borken ein. Der zum Jahresende stattfindende traditionelle Jahresausklang – bei Kaffee und Schnittchen – ist ein kreisweites Treffen vieler Bekannter und bietet in geselliger Runde ausreichend Gelegenheit, mit Freunden und Bekannten über vergangene Erlebnisse zu reden und Erfahrungen der Älteren mit den jüngeren Mitgliedern der Senioren-Union auf verschiedenen Ebenen auszutauschen.

Die Senioren-Union Vreden hatte ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm mit Musik der Senioren-Band des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Vreden und dem Gesang der Chor-Kindergruppe der Musikschule Vreden vorbereitet. Höhepunkt der Feier war der Auftritt von Lisbet van‘t Amt. Sie trug fast alle glaubhaften Dönekes und Erlebnisse aus der Schulzeit der Nachkriegsjahre vor, die von den Gästen mit viel Beifall bedacht wurden. Beim Abschluss der Feierstunde begleiteten die vier Instrumentalisten unter der Leitung des Musikschulleiters Michael Weiling den gemeinsamen Gesang von Advents- und Nikolausliedern.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von