CDU-Ortsverbands Ahaus blickt zurück und schaut nach vorne

|   Ahaus

Zahlreiche Mitglieder und interessierte Bürger waren der Einladung zum traditionellen Neujahrsempfang des CDU-Ortsverbands Ahaus gefolgt. Mit dabei waren der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, der Landrat Dr. Kai Zwicker, die Landtagsabgeordnete Heike Wermer sowie der FDP-Bundestagsabgeordnete Karl-Heinz Busen, der neue technische Beigeordnete der Stadt Ahaus, Thomas Hammwöhner, und der CDU-Bürgermeisterkandidat für Ahaus für die Kommunalwahl 2020, Dr. Michael Räckers.

Zunächst stellte sich Thomas Hammwöhner vor und warf einen Blick auf Themen und Herausforderungen, die er im Bereich Stadtplanung in den kommenden Jahren angehen wird. In seinem Grußwort hob Karl-Heinz Busen u.a. die sehr gute Arbeit der Regierungskoalition aus CDU und FDP im Landtag hervor. Heike Wermer ergänzte dies und berichtete über die aktuellen Entwicklungen im Land. Kai Zwicker lieferte interessante Einblicke in lokalpolitische Themen. Ein Highlight des Abends war der Vortrag des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn. Auch er berichtete über wichtige Punkte aus der aktuellen politischen Arbeit in Berlin. Alle Redner beglückwünschten Michael Räckers zu seiner Nominierung und wünschten ihm für die Zeit bis zur Kommunalwahl viel Glück und Erfolg.

Dr. Michael Räckers stellte sich den Anwesenden vor und legte dar, wie er als Bürgermeister die Zukunft der Stadt Ahaus aktiv gestalten möchte. Er skizzierte eine Auswahl an Themen wie die Stärkung der Innenstadt, die Digitalisierung von Ahaus hin zur Smart City oder auch die Bedeutung von Wohnen, Landwirtschaft, Wirtschaft, Umwelt und Nachhaltigkeit für Ahaus in den kommenden Jahren und Jahrzehnten.

Der Ortsverbandsvorsitzende Mark Beule dankte seinen Vorrednern und freute sich über die starken Signale von Räckers. Er rief die Mitglieder dazu auf, aktiv für eine starke CDU mit einem starken Kandidaten zu werben und zu kämpfen. Zum Abschluss dankte er Maria Woltering und Gabriele Stöteler für die hervorragende Organisation des Abends. Ferner gedachte er den Verstorbenen des letzten Jahres, die anschließende Ehrung der Jubilare und die Überreichung der Ehrennadeln und Präsente erfolgte durch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

Im weiteren Verlauf des Abends erfreute sich die große Tombola mit vielen interessanten Preisen und die Wildschweinversteigerung großer Beliebtheit. Bei gutem Essen und einigen Getränken klang der gelungene Abend aus.

Jubilare:

60 Jahre: Hermann Benkhoff, Heinz Elpers, Rudolf Mensing, Heinrich Pomberg, Wilhelm Pomberg
50 Jahre: Edeltraud Averdung, Bernd Gombault, Janny Heisterborg, Anni Laumeier, Margret Mensing
40 Jahre: Maria Betting, Dr. Wolfgang Plück
25 Jahre: Oskar Eylert, Jürgen Rathmer, Käthe Honekamp

 

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von