Bullemänner in Legden

|   Legden

Die "Bullemänner“ feilen und schleifen zur Zeit noch an ihrem neuen Programm, das am 22. April 2022 in Dortmund Premiere feiern wird. Traditionell dauert es dann nicht mehr lang, bis auch das Legdener Publikum in den Genuss des „Brandneuen“ kommt. Am Freitag, 13. Mai 2022 um 20 Uhr präsentieren der p.u.l.k. und die Kolpingsfamilie Legden e.V. mit Unterstützung der Touristik Legden & Asbeck die Bullemänner alias Augustin Upmann und Heiz Weißenberg mit dem Programm „Plem".

Das 17. Programm der Bullemänner ist plem, nicht plem-plem.Balla, nicht balla-balla. Bullemann, nicht Ballermann. "PLEM"hat die Themenvielfalt eines richtig schönen Abends unter Freunden: Politik, Pandemie und Kartoffelsalat. Mit ihrer Mischung aus Kabarett, Comedy und Quatsch nehmen Augustin Upmann und Heinz Weißenberg alles und alle auf die Hörner - sich selbst eingeschlossen. Und am Piano besingt die "Tastenfachkraft" Svetlana Svoroba ihr Schicksal als Migrantin: Sie hat "lebenslänglich Münsterland". "PLEM" ist poetisch, politisch, philosophisch, musikalisch und bekloppt - immer aber saukomisch."Verrückt sind wir noch nicht, aber auf einem guten Weg dahin - "PLEM" eben.

Der Vorverkauf läuft ab Mittwoch, 13. April 2022, über die Touristik Legden & Asbeck. Diese ist erreichbar im Bürgerservice der Gemeinde Legden zu dessen Öffnungszeiten, Hauptstraße 32, 02566/ 910251. Der Preis beträgt  20 Euro, ermäßigt 15 Euro. Beginn wird um 20 Uhr Uhr im Pfarrheim Legden sein. www.bullemaenner.de

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von