Bürgerschützen treffen sich zum Fototermin

|   Heek

Mit den neuesten Lockerungen in der Corona-Pandemie ist nun auch dem Allgemeinen Bürgerschützenverein Nienborg erlaubt, seine Bilder für die Festschrift zu erstellen. Wie der Vorstand vor einigen Monaten entschied, wird die Festschrift zum 500-jährigen Jubiläum des Vereins in diesem Jahr fertiggestellt und allen Mitgliedern und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Für die endgültige Fertigstellung müssen noch einige Gruppenbilder gefertigt werden. Hierzu treffen sich der Vorstand, die Offiziere und alle lebenden Majestäten (Kaiser, Könige, Kaiserinnen und Königinnen) am Samstag, 12. Juni, in der Gartenanlage der Gaststätte Nonhoff. Der Startschuss erfolgt um 14 Uhr für den Vorstand. Bei dieser ersten vereinsinternen Zusammenkunft seit der Schützenversammlung Anfang Oktober 2020 tragen die Vorstandsmitglieder erstmalig ihren neuen Zylinder. Danach sind um 15 Uhr die Könige und Kaiser an der Reihe. Eine halbe Stunde später folgen die Kaiserinnen und Königinnen. Erstmalig in ihren neuen Uniformen und mit der neuen Schützenfahne stellt sich das Offiziercorps um 16 Uhr für die Fotografin auf.

Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee, Kuchen, Abendessen und kalte Getränke bestens gesorgt. Ohne Corona-Regeln geht es an diesem Nachmittag allerdings auch nicht. Bei der Veranstaltung muss teilweise eine Mund-Nasen-Schutzmaske getragen werden.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von