Bürgermeisterkette mit historischer Bedeutung

|   Vreden

Zur Amtseinführung und Vereidigung trug Bürgermeister Tom Tenostendarp die Bürgermeisterkette. Dieses "Schmuckstück" trägt der Hauptverwaltungsbeamte der Stadt nur zu besonderen Anlässen. Nachfragen einiger Ratsmitglieder und Besucher der Ratssitzung über die Geschichte der Bürgermeisterkette wurden nun zum Anlass genommen, um über die Kette und den Bürgermeisterstab zu berichten.

Die Bürgermeisterkette wurde von der Goldschmiedin Hannelore Niessing zum Stadtjubiläum 1952 geschaffen. Es war ein Geschenk der Familie des ehemaligen Fabrikanten Franz Niessing an die Stadt Vreden. Die 58 Kettenglieder aus oxydiertem Silber sind handgeschmiedet und mit 18karätigem Golddraht gelötet. Ein in Silber und Gold gefasster Mondstein bildet den Abschluss. Auf dem Anhänger aus Ebenholz ist das Stadtwappen auf einer Feinsilberplatte eingelassen. Auf der Rückseite befindet sich eine Kapsel mit einem aus vier Blättern bestehendem silbernen Büchlein. Dort sind Daten der Vredener Geschichte eingraviert und mit Zeichnungen begleitet:

In der Zeitschrift "Westfalenspiegel" von 1954 wird die Bürgermeisterkette von Vreden ausführlich beschrieben, "so deshalb, weil sie in vorbildlicher Weise repräsentiert, was wir das Symbol eines Stadtgefühls nannten."

Der Bürgermeisterstab ist bedeutend älter. Er besteht aus Holz und Silber. "An der Spitze tragt es die Figuren der Apostelfürsten Petrus und Paulus, die die Stadtpatrone Vredens sind. Zu Füßen des hl. Petrus das Vredener Stadtwappen mit dem Kölner Kreuz und dem Münsterer Balken, aus auf die historischen Beziehungen zu Köln und Münster verweist. Der Stab trägt die Inschrift "A.D. 1579" Seine Länge beträgt 76 cm." (aus Bd. 50 Beiträge des Heimatvereins Vreden zur Landes- und Volkskunde, Vreden an der Jahrtausendwende, Landschaft und Geschichte von Dr. Hermann Terhalle) "Als Stadt Vreden können wir stolz darauf sein, solch bemerkenswerte und aussagekräftige Zeichen zu besitzen. Insbesondere das Alter des Bürgermeisterstabes und die künstlerische Gestaltung der Bürgermeisterkette unter Einbeziehung der historischen Ereignisse machen den besonderen Wert dieser beiden Gegenstände für die Stadt Vreden aus.", so Bürgermeister Tenostendarp.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von