Bürgermeisterin aus Oost Gelre zu Besuch im Rathaus.

|   Vreden

Vreden unterhält mit den drei niederländischen Nachbargemeinden Berkelland, Oost Gelre und Winterswijk freundschaftliche Beziehungen und arbeitet grenzüberschreitend mit ihnen zusammen. Wichtig ist dafür, die Nachbarn kennenzulernen. Wie funktioniert Verwaltung auf der anderen Seite der Grenze, wie ist sie aufgebaut? Welche Aufgaben haben zum Beispiel die niederländischen Wethouder, welche die Beigeordneten oder Kämmerer?

Zu einem solchen Informationsaustausch waren nun Vertreter der Gemeinde Oost Gelre eingeladen. Bürgermeisterin Annette Bronsvoort, die vier Wethouder Jos Hoenderboom, Marieke Frank, Karel Bonsen und Bart Porskamp sowie die Verwaltungsmitarbeiter Marjan Nekkers, Nick Reinders und Jeannet Ordelman. Auf deutscher Seite nahm der Verwaltungsvorstand an dem Treffen teil. Die Gemeinde Oost Gelre besteht aus Groenlo und Lichtenvoorde sowie sechs weiteren Dörfern: Harreveld, Lievelde, Marienvelde, Vragender, Zieuwent und Zwolle. Am 1. Januar wurden ca. 29.700 Einwohner gezählt. Im Rat der Gemeinde Oost Gelre sitzen 21 Ratsmitglieder, sie gehören den folgenden Parteien an: 7 CDA, OOG und VVD je 5, PvdA 2, NLOG und D66 je 1.

Annette Bronsvoort ist seit 2014 Bürgermeisterin der Gemeinde Oost Gelre. In den Niederlanden werden die Bürgermeister nicht von den Einwohnern einer Gemeinde gewählt, sondern von der Regierung ernannt. Die Ratsmitglieder werden von den Einwohnern gewählt. Die letzten Gemeinderatswahlen haben im März 2018 stattgefunden.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von