Bürgermeister Dittmann lobt den ehrenamtlichen Einsatz

|   Stadtlohn

Bereits seit dem Beginn der Coronapandemie wird durch das ehrenamtliche Personal des DRK Vieles auf die Beine gestellt. Sei es an der PCR-Teststelle in der Unterkunft, bei mobilen Testungen in den verschiedensten Einrichtungen oder bei den vielen weiteren Aufgaben, die aufgrund der momentanen Lage anfallen.

Bürgermeister Berthold Dittmann informierte sich bei einem Besuch des Ortsvereins über die vielfältige Arbeit und bekam einen Einblick in die neuen Räumlichkeiten, welche aufgrund der Coronapandemie jedoch noch nicht offiziell eigeweiht werden konnten.

Seit knapp einem Jahr führt das DRK nun auch schon die PCR-Tests durch. Und dies geschieht nicht nur an der Unterkunft, sondern auch in mobilen Teams im gesamten Kreis Borken. Bei den mobilen Test-Einsätzen handelt es sich meistens um Einsätze in Kindergärten, Schulen und auch in Betrieben.

Großes ehrenamtliches Engagement 

Besonders bemerkenswert ist hierbei, dass diese Maßnahmen ausschließlich durch ehrenamtliches Personal durchgeführt werden. „Zur Zeit haben wir täglich 20 aktive Mitglieder im Einsatz“, erwähnt Jürgen Rave, Vorsitzender des DRK Stadtlohn im Gespräch.

Berthold Dittmann dankt allen Helferinnen und Helfern  für das große und vor allen Dingen ehrenamtliche Engagement: „Ich zolle unserem DRK höchsten Respekt für den engagierten und unermüdlichen Einsatz während der Pandemie, aber auch für die wohl noch vor ihnen liegenden Aufgaben. Wir können wirklich stolz sein, so einen aktiven Ortsverein des Roten Kreuzes in Stadtlohn zu haben.“

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von