Betriebsausflug bringt viele bleibenden Eindrücke

|   Stadtlohn

Die ehrenamtlichen Verkäufer und Verkäuferinnen hatten für ihren diesjährigen Betriebsausflug zum Imkereimuseum in Gescher wieder das richtige Ziel ausgesucht. Da die Ehrenamtlichen im Johannes-Lädchen an der Dufkampstraße 16 in Stadtlohn auch Bienenhonig anbieten und verkaufen, erhielten sie von den Imkern Klaus Kreyelkamp und Heenen im Museum eine Fülle von Informationen über die Honigbienen und den Honig.

Alle waren erstaunt über die vielen seltenen Exponate für der Honigherstellung aus Europa und der ganzen Welt.  Fasziniert waren alle, als sie einen Einblick in zwei Bienenstöcke bekamen. Alle konnten unter den tausend Bienen die Königin im Bienenvolk ausmachen. Beim abschließenden gemeinsamen Kaffeetrinken im Brauhaus auf dem Museumshof in Gescher waren alle einer Meinung: „Jetzt können wir im Verkaufsgespräch den Kunden in Stadtlohn im Johannes-Lädchen viel über Bienen und Honig erzählen.“ Alle Besucher bekamen zum Abschluss ein Glas Honig aus den Imkereien Kreyelkamp und Heenen.

Die 24 Verkäufer und Verkäuferinnen arbeiten im Wechsel morgens oder nachmittags für den „guten Zweck“ für die Aufgaben des Johannes-Förderwerkes für förderbedürftige Kinderund Jugendliche. Weitere Interessierte können sich im Johannes-Lädchen, Tel. 02563/205300, oder in der Verwaltung beim JFW, Tel. 4044019, melden.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von