Besucher informierten sich zur beruflichen Weiterbildung

|   Kreis Borken

Viele Arbeitgeber sind auf der Suche nach gut qualifizierten Fachkräften. Gleichzeitig gibt es, trotz niedriger Arbeitslosigkeit, viele Menschen, die auf der Suche nach einer Beschäftigung sind. Grundsätzlich eine gute Ausgangslage für beide Seiten. Das Problem: Anforderungen der Arbeitgeber und Qualifikationen der Bewerber passen nicht immer überein. Die Ursachen dafür können verschieden sein. Doch wenn es sich um fehlende Fachkenntnisse handelt, kann eine Weiterbildung helfen.

Auf Einladung der Agentur für Arbeit Coesfeld kamen rund 250 Besucher, die sich für eine berufliche Weiterbildung interessierten, in die Bürgerhalle nach Coesfeld. Sie konnten sich über individuell passende Möglichkeiten informieren. 27 Bildungsträger der Region präsentierten sich mit ihrem breiten Angebot an beruflichen Fort- und Weiterbildungen auf der Messe „Weiter durch Bildung“ der Arbeitsagentur Coesfeld.

„Für viele Menschen eröffnet eine Weiterbildung neue berufliche Perspektiven“, erklärt Agenturleiter Johann Meiners und betont: „Das ist für diejenigen interessant, die aktuell arbeitslos sind und so die Chance auf eine neue Stelle erhöhen wollen. Genauso lohnt es sich aber für Menschen die in Beschäftigung sind. Sie können sich mit einer passenden Weiterbildung beruflich voran bringen oder sogar verändern.“

 

Im Gespräch mit den Ausstellern konnten die Besucher Inhalte und Dauer einzelner Kurse erfahren und auch Informationen zu den anfallenden Kosten erhalten. Dazu gab es Tipps über verschiedene Fördermöglichkeiten, die bei der Finanzierung helfen. „Auch durch die Arbeitsagentur ist in bestimmten Fällen eine Förderung möglich“, erklärt Meiners und fügt hinzu: „Wir entscheiden in jedem Einzelfall, ob eine Weiterbildung erforderlich ist und geben dem Kunden dann eine Finanzierungszusage in Form eines Bildungsgutscheines.“

Mit der Weiterbildungsmesse stellte die Arbeitsagentur den direkten Kontakt zu denjenigen her, die diese Fortbildungen anschließend durchführen. So konnten sich die Bildungsinteressierten an den einzelnen Ständen die für ihre Bedürfnisse maßgeschneiderte Bildungsmaßnahme suchen. „Das wurde auch sehr rege genutzt“, zieht Meiners sein Fazit. Denn die Rückmeldungen der Aussteller waren durchweg positiv.

„Nun kommt es darauf an, dass die Kunden schnell ihre entsprechende Weiterbildung beginnen“, macht der Agenturleiter deutlich, denn wer früh mit einer Weiterbildung beginnt, kann schneller das neue Fachwissen für seine Bewerbungen oder sein berufliches Fortkommen nutzen.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing