Besuch aus Russland im Rathaus

|   Ahaus

Elf Schülerinnen und Schüler und zwei Lehrkräfte aus Russland besuchten zusammen mit ihren deutschen Austauschschülerinnen und Austauschschülern das Ahauser Rathaus. Die eisige Kälte, die in den letzten Wochen über Deutschland fegte war für die Schülerinnen und Schüler aus dem sibirischen Tjumen sicherlich nichts Neues. Der Besuch in einem deutschen Rathaus hingegen schon.

Bürgermeisterin Karola Voß begrüßte die Schülerinnen und Schüler und die Lehrkräfte, sowie Betreuungslehrer Richard Schürmann (pensionierter Russischlehrer vom Alexander-Hegius-Gymnasium) und Hans-Michael Meyer (Russischlehrer an der Bischöflichen Canisiusschule). Bürgermeisterin Karola Voß erklärte die Aufgaben der Stadtverwaltung, danach sahen die Gäste einen Film über Ahaus. Im Anschluss hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit der Bürgermeisterin Fragen zu stellen.

Weitere Programmpunkte des Schüleraustausches waren unter anderem Stadtbesuche in Köln, Münster und Amsterdam. Der Schüleraustausch der Canisiusschule und des Alexander-Hegius-Gymnasiums findet jedes Jahr statt. Im September des vergangenen Jahres besuchten die deutschen Schülerinnen und Schüler die Austauschschule im 4.200 Kilometer entfernten Tjumen.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von