Besuch aus Rumänien im Ahauser Rathaus

|   Ahaus

Am Donnerstag begrüßte Bürgermeisterin Karola Voß sieben junge Frauen aus Oituz (Rumänien) im Rathaus. Die Jugendlichen wurden vom Kolpingausschuss für Internationalität und Eine-Welt anlässlich der Sternenklar-Aktion der Kolpingjugend in Frankfurt eingeladen. Begleitet wurden sie von Mitgliedern des Fachausschusses und der Kolpingsfamilie Wessum.

Nach einer kurzen Rathausbesichtigung wurde den Gästen der Ahauser Stadtfilm präsentiert. Im Anschluss hatten die Jugendlichen die Möglichkeit sich in einem offenen Gespräch mit der Bürgermeisterin auszutauschen. „Besuche wie diese erfreuen mich immer wieder, da es zeigt wie wichtig internationale Partnerschaften für unsere Gemeinschaft sind“, so Bürgermeisterin Karola Voß.             

 

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von