Badmintonspieler erkunden die Umgebung

|   Legden

Ein abwechslungsreiches Kurz-Zeltlager haben die Teilnehmer der Badmintonabteilung des SuS Legden verbracht. Von der Doppelturnhalle ging es sportlich mit den Fahrrädern los Richtung Görtfeld. Nach einer längeren Pause am Mehrgenerationenpark in Holtwick führte der Weg weiter durch Hegerort und Beikelort in Richtung Steinkuhle.

Auf dem Bauernhof angekommen, wurden erst einmal die Zelte aufgebaut. Nach eine kleinen Stärkung ging es wieder aufs Rad zur Hermmanshöhe zum Kegeln. Anschließen wurde das Banner bemalt und am Mast aufgehängt. Am Abend wurde dann der Grill angeworfen und später am gemütlichen Lagerfeuer noch Stockbrot gebacken.

Der Höhepunkt war dann die Nachwanderung durch die Steinkuhle. Nach einer kurzen Nacht wurde dann am nächsten Morgen noch ausgiebig gefrühstückt, ehe es mit Rad zurück ging.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing