Ausbildungsplatzbörse ein voller Erfolg

|   Kreis Borken

Über 100 Jugendliche und junge Erwachsene besuchten das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in Coesfeld, um bei der „Last Minute Ausbildungsbörse“ noch die ein oder andere interessante Stelle zu finden. Das gemeinsame Angebot von Arbeitsagentur, IHK Nord Westfalen, HWK Münster und Kreishandwerkerschaft Coesfeld sorgte für großen Andrang bei den jungen Menschen. Für sie geht es darum, noch in diesem Jahr eine Ausbildung beginnen zu können. Die 19-jährige Katharina Starp aus Billerbeck kam sogar an ihrem Geburtstag.

Ein Jurastudium war ihr Traum, doch für das demnächst startende Semester konnte sie keinen Studienplatz erhalten. „Mit einer Ausbildung kann ich nun alternativ eine gute Basis schaffen, auf der ich später aufbauen kann“, berichtet Katharina. Sie nutzte die Gelegenheit, wie viele andere auch, sich in einem kurzen Beratungsgespräch mit einem Berufsberater auszutauschen. „Er hat mir einige interessante Berufe genannt und Stellenvorschläge mitgegeben, auf die ich mich bewerben kann“, erzählt sie. Darunter Berufe, deren Inhalte ihr auch im später geplanten Studium helfen. Dass die gerade 19-Jährige für den Besuch der Messe sogar ihren Geburtstag opferte stört sie nicht weiter: „Die Veranstaltung war nun einmal heute, der Besuch ist für mich wichtig.“

Neben den Gesprächen mit den Berufsberatern konnten Interessierte an Stellwänden zahlreiche Ausschreibungen für Ausbildungsplätze aus vielen verschiedenen Bereichen finden. Sie alle waren noch für das aktuelle Jahr zu besetzen. Der Andrang war entsprechend groß, denn immer noch suchen viele Jugendliche einen Ausbildungsplatz. „Dass auch zahlreiche Betriebe noch suchen, zeigten die vielen Stellen, für die sich die Besucher auch sehr interessierten. Experten unseres Hauses konnten bei Fragen zu den Angeboten weiterhelfen“, berichtet Mechtild Thesing vom BiZ der Arbeitsagentur Coesfeld.

Die Kreishandwerkerschaft rundete, zusammen mit Arbeitgebern aus dem Handwerk, das Angebot ab. Sie gaben spezielle Tipps und Hilfestellung wenn es Fragen zu Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk gab, sodass für jeden interessierten Besucher neue Möglichkeiten und Perspektiven aufgezeigt werden konnten.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von