Aufsteiger gewinnt erstes Testspiel nach Corona-Pause

|   Lokalsport

Wieder einen Stück weiter zur Normalität: Am Sonntag fand im Nienborger Eichenstadion das erste Spiel seit Anfang März 2020 statt. In ihrem ersten Spiel als A-Ligist hatte die erste Mannschaft des SC Rot-Weiß Nienborg den Ligakonkurrenten FC Oeding zu Gast. In der 9. Minute gingen die Gäste in Führung, die der Nienborger Co-Trainer Schlamann wenige Minuten später ausglich. In der 54. und 75. Spielminute war Ole Pieper zur Stelle und brachte die Rot-Weißen mit 3:1 in Führung. Kurz vor dem Abpfiff verkürzten die Gäste auf 2:3, dabei blieb es bis zum Abpfiff.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von