Aufsichtsratsvorsitzender verabschiedet sich nach elf Jahren

|   Ahaus

Elmar Korbmacher verlässt mit dem Beginn der neuen Legislaturperiode des Rates der Stadt Ahaus den Aufsichtsrat der Stadtwerke Ahaus GmbH. Als Vorsitzender begleitete er elf Jahre die Stadtwerke auf dem Weg zum Energiedienstleister vor Ort. In dieser Zeit trug Herr Korbmacher im Rahmen seiner Gremienarbeit zur Realisierung wichtiger Projekte bei, die für die Entwicklung der Stadtwerke Ahaus von nachhaltiger Bedeutung sind. Das umfangreichste Projekt der letzten drei Jahren, Glasfaser für den Außenbereich, ist bei den Stadtwerken auf der Zielgraden.

Weitere Projekte, die von Elmar Korbmacher begleitet wurden, sind der Rückkauf von 10,5 Prozent der RWE Anteile durch die Stadt Ahaus, der intensive Aufbau lokaler Kooperationen, die Gründung der Stadtwerke Westmünsterland und der Lokal NET, die Bewerbung um die Konzessionen in Heek, die Planung einer Rechenzentrumsstruktur in Kooperation mit anderen Stadtwerken.

„Herr Korbmacher hat sich in seiner aktiven Zeit für die Stadtwerke Ahaus sehr verdient gemacht. Mit Weitblick und seiner wirtschaftlichen Erfahrung, hat er uns als Sparringspartner und Berater immer zur Seite gestanden und das Unternehmen mitgestaltet“, so Karl-Heinz Siekhaus, Geschäftsführer der Stadtwerke Ahaus. Auch Elmar Korbmacher hat die Zeit als Vorsitzender des Aufsichtsrates Revue passieren lassen. „Ich hatte in den vergangenen elf Jahren die Möglichkeit, tief in die energiewirtschaftlichen Themen einzutauchen und habe viel darüber gelernt. Es war eine sehr schöne, interessante und herausfordernde Zeit, an die ich mich immer gerne erinnern werde“, so Elmar Korbmacher. Auch Bürgermeisterin Karola Voß meint, „Herr Korbmacher war in den gesamten Jahren seiner Gremienarbeit immer mit Herzblut und Knowhow am Geschehen beteiligt.“

Zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden der Stadtwerke Ahaus GmbH wurde Andreas Lösing, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda‐Bank West eG in der letzten Aufsichtsratssitzung einstimmig gewählt. Der 55-jährige Ahauser hat für die laufende Wahlperiode des Rates der Stadt Ahaus das Amt des Vorsitzenden inne. Sein Stellvertreter ist Rolf Berlemann, Leiter der Region Münsterland/Ostwestfalen der Westenergie AG.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von