Auch Gescher testet verstärkt

|   Gescher

Die Woche vor Ostern - d.h. ab Montag, 29. März 2021 - soll zur "Corona-Test-Woche" werden. Auch in Gescher! Dies wurde von den Spitzen des Kreises und der kreisangehörigen Städte und Gemeinden in ihrer letzten Videokonferenz beschlossen.

Auch die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Gescher sind dazu aufgerufen, gerade auch die Tage vor Ostern für Corona-Schnelltests zu nutzen. Zum einen kann man so für mehr Sicherheit sorgen, ob man sich mit dem Coronavirus infiziert hat oder nicht. Zum Anderen ermöglichen die vermehrten Testungen der Verwaltung einen besseren Überblick  über das  Infektionsgeschehen. 

Der Bitte des Landrats Dr. Kai Zwicker folgend, die Testmöglichkeiten in der Karwoche auszuweiten, führte Bürgermeisterin Anne Kortüm Gespräche mit Mark Wierczeyko vom DRK Ortsverband in Gescher. „Erfreulicherweise kann das DRK das Test-Angebot intensiv ausweiten und am Karfreitag, Ostersamstag und Ostermontag Schnelltests am bekannten Standort - in der Turnhalle Pankratius-Schule, Armlandstraße 18 - durchführen.", so Bürgermeisterin Anne Kortüm. Konkret bedeutet das, dass zusätzlich Termine für Schnelltests an folgenden Tagen gebucht werden können: 

  • Karfreitag, 2. April 2021, von 9 bis 17 Uhr
  • Karsamstag, 3. April 2021, von 9 bis 13 Uhr
  • Ostermontag, 5. April 2021, von 9 bis 17 Uhr

„Den besten Schutz für alle bietet natürlich das flächendeckende Impfen“, betont Dr. Kai Zwicker. Aktuell verfüge man aber leider noch nicht über ausreichend Impfstoff. So lange gilt weiterhin, die bekannten Corona-Schutzmaßnahmen strikt einzuhalten: Abstand halten, Maske tragen, Hygieneregeln beachten und regelmäßiges Lüften.

Wer sich testen lassen möchte, findet eine Liste der Schnellteststellen sowie deren Kontaktdaten im Kreisgebiet Borken hier.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von