Apotheker unterstützt das Elisabeth-Hospiz

|   Stadtlohn

Gute Nachrichten „unter der Rose“: Kurz vor der Übergabe der Berkel-Apotheke an seine Nachfolgerin, die Apothekerin Johanne Elias, spendet Dr. Rüdiger Wichmann zum wiederholten Male 1000 Euro an das Elisabeth-Hospiz. Große Teile dieser Summe stammen von Spenden der Kunden der Berkel-Apotheke. Dr. Wichmann rundete den Betrag dann auf. Die Leiterin des Elisabeth-Hospizes, Rieke Liesmann, und die Pflegedienstleitung Dagmar Höing bedanken sich an dieser Stelle für die langjährige gute Zusammenarbeit und freuen sich darüber, dass diese Kontinuität gewahrt bleiben wird.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von