Antrittsbesuch im Rathaus

|   Ahaus

Der Geschäftsführer des deutsch-niederländischen Kommunalverbands Euregio, Christoph Almering, traf sich nun  mit Bürgermeisterin Karola Voß und dem Beigeordneten Hans-Georg Althoff. Bei Almerings Antrittsbesuch im Ahauser Rathaus wurde schnell klar: Auch in Zukunft werden die Euregio und die Stadt Ahaus in grenzübergreifenden Fragen weiterhin eng zusammenarbeiten.

Im gemeinsamen Gespräch wurde die Förderung der regionalen grenzübergreifenden Zusammenarbeit besprochen, Schwerpunktthema ist hier zum Beispiel der grenzübergreifende Arbeitsmarkt. Gemeinsam mit der Ahauser Partnerstadt Haaksbergen konnten in den vergangenen 24 Monaten viele Ideen und Projekte rund um den Pakt „Arbeitsmarkt über die Grenze“ verwirklicht und das gegenseitige Interesse für den Wirtschaftsraum diesseits und jenseits der Grenze geweckt und weiterentwickelt werden.

Auch das 30-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft Ahaus Haaksbergen wurde thematisiert. Seitdem die Partnerschaft im Haaksbergener Rathaus am 15. Juni 1988 offiziell besiegelt wurde, haben beide Kommunen, deren Kerne nur 25 Kilometer auseinanderliegen, die Partnerschaft in ganz unterschiedlichen Bereichen mit Leben gefüllt.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von