Amtszeit des Kreisbrandmeisters verlängert

|   Kreis Borken

Johannes Thesing wurde in der jüngsten Sitzung des Kreistages Borken einstimmig in seinem Amt als Kreisbrandmeister bestätigt. Nun überreichte Landrat Dr. Kai Zwicker ihm die Ernennungsurkunde im Kreishaus in Borken. Seit Ende Oktober 2007 ist Thesing bereits ehrenamtlich als Kreisbrandmeister tätig. Seine Amtszeit endet Mitte April 2019, dem Tag der Vollendung seines 63. Lebensjahres. Der Landrat verlängerte die Dienstzeit nun nochmals bis zum 30. September 2019. Dann wird Johannes Thesing aus Altersgründen nach fast zwölf Jahren endgültig aus seiner Funktion als Kreisbrandmeister ausscheiden.

Der Kreisbrandmeister und seine Stellvertreter unterstützen den Landrat bei der Aufsicht über die Freiwilligen Feuerwehren. Bei Großschadenslagen leiten und koordinieren die Kreise den Einsatz, der Kreisbrandmeister ist dabei bestellter Einsatzleiter, damit eine wichtige Verbindungsperson und gleichzeitig Ansprechpartner des Landrats.

 

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von