Ammeloer Krippenausstellung

|   Vreden

Die Vorbereitungen für die 25. Krippenausstellung im Heimathaus Noldes in Ammeloe sind angelaufen. Nachdem in 2020 die Ausstellung, coronabedingt abgesagt werden musste, will der Heimatverein die Reihe wieder aufgreifen und fortsetzen.

Der Heimatverein Ammeloe möchte, Krippen oder auch Bilder, Figuren und Plastiken, die Advent und Weihnachten zum Inhalt haben, in seinen Räumlichkeiten ausstellen. Wenn jemand seine Krippe, Bilder, Figuren zur Verfügung stellen möchte, kann er diese am Samstag, 13. November, zwischen 9 und 12 Uhr und am Montag, 15. November, von 9 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 17 Uhr im Heimathaus Noldes, Ammeloe, abgeben. Die zur Verfügung gestellten Krippen werden in der Woche vor Ausstellungsbeginn von fleißigen Helferinnen und Helfern des Heimatvereines Ammeloe, aufgestellt und in die entsprechende vorweihnachtliche Dekoration eingerahmt. „Alle zur Verfügung gestellten Exponate werden versichert und rechtzeitig zum Weihnachtsfest zurück gegeben“, so die Heimatfreunde Ammeloe. Das Heimathaus Noldes ist von Sonntag, 21. November, bis Sonntag, 12. Dezember 2021, täglich von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Während der Öffnungszeiten wird wieder selbstgebackener Kuchen und Kaffee angeboten werden. Anmeldungen von Gruppen sind bei Maria Noldes, Tel. 02564/1038, und Anni Huning, Tel. 02564/6670, möglich.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von