Ahauser Autoren-Duo bringt Glück in die Heimat

|   Ahaus

Für zwei gebürtige Ahauser Autoren geht es in die Heimat: Unter dem Motto „Durch Klarheit und Ordnung zu Glück und Erfolg“ lesen die in der Schweiz lebende Autorin Jutta Klein, geborene Wansing, und der münsterische Autor Rei Gesing am 21. November um 20 Uhr in der Buchhandlung Frank Schaten in Ahaus.

Die Autoren Jutta Klein und Rei Gesing sind durch eine ähnliche Vita verbunden. Während Klein in der Banken- und Versicherungsbranche Karriere machte, arbeitete Gesing früher als Landwirt und Agrarunternehmer im Bereich Tierzucht. Nach persönlichen und gesundheitlichen Krisen gaben beide ihrem Leben persönlich wie beruflich eine neue Richtung. Klein arbeitet heute als Ordnungscoach und Autorin und auch Gesing berät Unternehmen sowie Einzelpersonen, vorwiegend in Phasen der Entscheidungsfindung, und betätigt sich als Autor von Prosa, Belletristik und eher wissenschaftlichen Publikationen wie „Die Weisheit der 100-Jährigen ¬– 7 Fragen an die ältesten Menschen Deutschlands“. Aus diesem Buch (erschienen im solibro Verlag) wird Gesing lesen; ebenso aus seiner Novelle „Der perfekte Tag“, in der es um das Thema Entscheidungen geht. Jutta Klein liest aus ihrem Ratgeber „Diamond for Life – Wie Sie durch Ordnung und Klarheit ein erfülltes Leben führen“ (Goldegg Verlag, Wien).

Die Lesung in Ahaus ist der Auftakt zu einer größeren gemeinsamen Reise: Anfang 2019 haben Jutta Klein und Rei Gesing eine Lesereise durch Deutschland und die Schweiz geplant. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Die Veranstalter erbitten stattdessen eine Spende für das Elisabeth-Hospiz in Stadtlohn. Die beiden Akteure freuen sich zudem auf einen regen Austausch mit den Besuchern und die Begegnung mit früheren Weggefährten in der Heimat.

Die Benefiz-Lesung beginnt am Mittwoch, 21. November, um 20 Uhr in der Buchhandlung Frank Schaten, Bahnhofstraße 25 in Ahaus.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von