Acht CSR-Unternehmen im Kreis Borken ausgezeichnet

|   Kreis Borken

Acht Unternehmen aus dem Kreis Borken von insgesamt elf Unternehmen der dritten Workshop-Runde konnte das CSR-Kompetenzzentrum Münsterland nun als „CSR-Unternehmen“ auszeichnen. „CSR“ ist gleichbedeutend mit „Corporate Social Responsibility“, die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen. Die Auszeichnung ist Abschluss eines zwölgmonatigen Prozesses, in dem sich die Unternehmen eine Grundsatzpositionierung gegeben und einen konkreten Handlungsplan erarbeitet haben. Dabei investierten die ausgezeichneten Betriebe über viele Monate Zeit für die Entwicklung von Strategien für nachhaltiges Handeln. Auftakt war eine CSR-Selbstbewertung, in der die wesentlichen Themen und wirksamsten Hebel aus der Vielzahl diskutierter Megatrends identifiziert wurden. Mit einer Workshopreihe begleitete das CSR-Kompetenzzentrum Münsterland die Unternehmen. In den Workshops haben sich die Betriebe im gemeinsamen Austausch ihren individuellen CSR-Fahrplan bis zum „CSR-Unternehmen Münsterland“ erarbeitet. Corona bedingt wurden die Präsenz-Workshops ab April 2020 durch Videokonferenzen ersetzt.

 Die Gruppenworkshops wurden vom CSR-Kompetenzzentrum Münsterland speziell für kleine und mittlere Unternehmen entwickelt und behandelten eine Vielfalt der betrieblichen CSR-Handlungsfelder (Arbeitsplatz und Mitarbeiter, Umweltschutz, Produktverantwortung und Markt sowie Gemeinwesen). Im Ergebnis konnte eine Vielzahl konkreter Maßnahmen entwickelt werden: Vom Karton-Schredder, von JobBikes bis zu Bienenwiesen, Azubi-Nachmittagen, jährlichen Mitarbeitergesprächen zu strukturierten Weiterbildungsprogrammen und von der Reflektion und Änderung des Umgangs mit Lieferanten bis zum Engagement für Flüchtlinge. Alle jetzt ausgezeichneten Unternehmen haben ihren Prozess und dessen Ergebnisse in einem CSR Report veröffentlicht. Die CSR Reports der Unternehmen sind verfügbar auf www.csr-muensterland.de

 CSR-Gruppen-Workshops auch in 2021

Unterstützt wird das CSR Kompetenzzentrum durch die WFG für den Kreis Borken und den Unternehmensverband AIW, die das CSR-Konzept noch tiefer im Bewusstsein der Wirtschaft im Kreis Borken verankern wollen. Die Partner planen das CSR-Gruppen-Workshop Angebot fortzuführen. Start ist voraussichtlich Frühjahr 2021, wenn Präsenz-Workshops wieder verlässlich möglich sind.

CSR-Handlungsleitfaden veröffentlicht

Das CSR-Kompetenzzentrum Münsterland und die WFG für den Kreis Borken haben den Leitfaden "Innovation, Unternehmen, Verantwortung – CSR-Praxis im Westmünsterland" veröffentlicht. Nach einer Einführung in die Grundlagen von CSR und einem Überblick über die gängigsten Leitlinien und Standards, wird die vom CSR-Kompetenzzentrum Münsterland entwickelte Handlungsanleitung erläutert. Die CSR-Leitlinie, eine CSR-Strategie, der CSR-Maßnahmenplan und abschließend ein CSR-Kommunikationskonzept folgen in den nächsten Schritten. Der dritte Teil des Leitfadens berichtet über den CSR-Status im Münsterland und zeigt die Ergebnisse einer durch die Fachhochschule Münster durchgeführten Unternehmensbefragung. CSR lebt einerseits von seinem betrieblichen Nutzen, aber auch als Grundüberzeugung in den Köpfen. Der Bericht umfasst deshalb Kurzvorstellungen der ausgezeichneten CSR Unternehmen wie auch Statements der CSR-Unternehmensbotschafter aus dem Kreis Borken. Unter www.csr-muensterland.de ist der 84-seitige Leitfaden kostenfrei abrufbar.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von