Abschnitt der Fuistingstraße zwei Tage voll gesperrt

|   Ahaus

Die Arbeiten des Kreises Borken und der Stadt Ahaus zur Schulwegsicherung an der Fuistingstraße zwischen dem Kreisverkehr am Stadtpark und der Ampelanlage am Kusenhook gehen in die Endphase. Am Donnerstag und Freitag, 22. und 23. August, soll die Asphaltdecke aufgebracht werden, sofern die Witterung mitspielt. In dieser Zeit muss die Strecke voll gesperrt werden.

Umleitungen über die Graeser Straße, den Nordring und die Heeker Straße sind ausgeschildert. Die Zufahrten der von der Fuistingstraße abgehenden Nebenstraßen Hockstraße, Zieglers Weiden, Kämpken und Nachtigallenweg müssen vorübergehend abgebunden wurden. Anliegende Geschäfte können über die Graeser Straße bzw. Zieglers Weiden erreicht werden.

Die Baustrecke am alten Kreishaus zwischen Hessenweg und Bahnhofstraße/Heeker Straße wird weiterhin als Einbahnstraße in Richtung Bahnhof befahrbar bleiben. Während der Maßnahmen wird der öffentliche Personennahverkehr umgeleitet. Die Haltestellen an der Fuistingstraße werden in diesem Zeitraum nicht angefahren.

Ab Samstag, 24. August, wird die Fuistingstraße wie zuletzt wieder im Einbahnstraßenmodus vom Kreisverkehr in Richtung Bahnhof freigegeben, um abschließende Arbeiten an der Fahrbahndecke und den Geh- und Radwegen ausführen zu können, die bis Ende September abgeschlossen sein sollen. Der Abschnitt am alten Kreishaus wird mit dem Ende der Sommerferien wieder in beide Richtungen frei gegeben.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von