Abendfantasie in der Gnadenkirche Legden

|   Legden

Die Abendfantasien in der Gnadenkirche Legden werden fortgesetzt. Am Sonntag, 20. Juni, 17 Uhr, ist der renommierte Harfensolist Tom Daun eingeladen. Er hat bereits 9 Solo-CDs aufgenommen und spielt eine ganze Reihe unterschiedlicher Instrumente, in Legden vor allem die keltische Harfe. Er improvisiert nach traditionellen Melodien. Die Texte des Abends sind unter dem Motto „magisch“ ausgewählt worden.

Dorothee Käufer und Nikolaus Schneider lesen Gedichte von Hans Carl Artmann (1921–2000), der Gälisch sprechen konnte, gerne Irland und die Bretagne bereist und sich für die Mythen dieser Gegenden interessiert hat. Da die Platzanzahl begrenzt ist, wird um Voranmeldung an der VHS gebeten. Am Veranstaltungstag wird für noch nicht geimpfte oder genesene Besucherinnen und Besucher ein Schnelltest empfohlen. Der Eintritt ist frei. Anmeldung: www.vhs-aktuellesforum.de; Tel. 02561/95370.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von