ABBA Gold Show in Winterswijk begeistert

|   Vreden

100 Personen hatten über den Kulturring Stadtlohn Vreden die Musikshow in Winterswijk besucht. Kult-Hits wie "Waterloo", "Dancing Queen", "Mamma Mia" oder "Thank you for the music" erklangen im Theatersaal in Winterswijk. Bei dem live auf die Bühne gebrachten ABBA-Feeling blieb auch das Publikum nicht still auf den Sitzen. In der mitreißenden Show mit wahrem Hit-Feuerwerk war die Partystimmung vorprogrammiert. Begeistert war das deutsche Publikum aber auch vom Ambiente im Theater der niederländischen Nachbarstadt. Das Theater hat zwei Säle, einen mit circa 600 Plätzen und einen mit ca. 200 Plätzen. Das Theater "de Storm" bietet eine bunte Mischung an Genres und Vorstellungen, von Theater bis Tanz, von Kinderprogramm bis Kabarett, von Klassik bis Rock.

Das "Abonnement plus" wurde in dieser Spielzeit zum ersten Mal angeboten. Neben den vier Vorstellungen in Stadtlohn und Vreden bestand erstmalig die Möglichkeit für 100 Personen das zusätzliche Angebot zu wählen. In Zusammenarbeit mit dem Theater "de Storm" in Winterswijk hatten die Verantwortlichen aus dem Kulturbereich der Städte Stadtlohn und Vreden die ABBA Gold Show für das deutsche Publikum ausgesucht.  "Das "Abonnement plus" ist sehr gut angenommen worden und wir planen für die kommende Spielzeit wieder, eine ansprechende zusätzliche Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Winterswijker Theater anzubieten", berichtet Stefan Gehrmann vom Kulturamt der Stadt Vreden.

Die VreWin GBR, eine grenzüberschreitende Arbeitsgemeinschaft, zu der u.a. Mitglieder der Vredener Wirtschaftsvereinigung e.V. gehören, hatte eine Zusammenarbeit des Winterswijker Theaters mit dem Kulturring Stadtlohn Vreden angeregt. "Was an der anderen Seite der Grenze geschieht, wird kaum wahrgenommen", war einer der grundlegenden Gedanken für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit. Die Stadt Vreden hat auf ihrer Internetseite unter "Leben in Vreden – Blick über die Grenze" unter anderem einen Link zum Theater "de Storm" veröffentlicht, so dass Informationen zum aktuellen Theaterprogramm einfach aufgerufen werden können.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von