54.500 Euro für gemeinnützige Projekte

|   Stadtlohn

Mit insgesamt 54.500 Euro unterstützt die Sparkassenstiftung für Stadtlohn in diesem Jahr 14 gemeinnützige Projekte. „Gemeinsam mit uns, der Sparkassenstiftung für Stadtlohn, können die Vereine und Institutionen viele Ideen umsetzen und geplante Ziele realisieren“, sagt Klaus Stachowski, Vorsitzender des Stiftungsvorstands und Sparkassen-Regionaldirektor. Die Projekte, die durch die Sparkassenstiftung unterstützt werden, sind nachhaltig, kommen der Allgemeinheit zu Gute und tragen somit zum Gemeinwohl in der Gesellschaft bei.

Für die Förderungen werden ausschließlich die Erträge des Stiftungskapitals genutzt –  dieses bleibt somit dauerhaft als Ertragsquelle erhalten. „Ehrenamtliches Engagement ist unverzichtbar für eine lebendige Gesellschaft, dies hat uns die jüngste Vergangenheit gezeigt“, sagt Heinrich-Georg Krumme, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Westmünsterland. Diese Bereitschaft, sich persönlich einzubringen, müsse weiter gestärkt werden.

Zu den aktuellen Projekten und Projektträgern gehören die St. Anna Realschule für ein Suchtpräventionsprojekt, die DJK Eintracht Stadtlohn 1920 e. V., die Stadt Stadtlohn für die Pferdeskulpturen auf dem Marktplatz sowie für den Erwerb der Skulptur „Friedensspitze“, der Verein für Deutsche Schäferhunde SV e. V., der StaR e. V. Stadtlohner Musiker- und Rockinitative e. V., das Reittherapiezentrum Fortuna e. V., die Stadtlohner Musikkapelle Wiesentaler 1900 e. V., Spiel- und Sportverein 19/20 e .V., die Losbergschule, der Voltigierverein Stadtlohn e. V., die Segelfluggruppe Wenningfeld e. V., die Stadtlohner Husarenkapelle e. V. und der Kaninchenzuchtverein W160 Stadtlohn e. V.

 

Jeder kann für ein gemeinnütziges Projekt eine Stiftungsunterstützung beantragen. Mehr Informationen und Anträge sind im Internet abrufbar: www.sparkasse-westmuensterland.de/stiftungen

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von