50.000 Euro für das Nienborger Clubheim

|   Heek

Der SC Rot-Weiß Nienborg 1923 e.V. wurde in der aktuellen Förderrunde des Landesprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ berücksichtigt. Über die Förderung von 50.000 Euro für die Modernisierung des Clubheims des Sportclubs wurde die heimische Landtagsabgeordnete Heike Wermer nun aus der Staatskanzlei informiert.

„Für einen zukunftsfähigen Sportbetrieb benötigen unsere Vereine zeitgemäße Sportstätten. Für eine moderne Infrastruktur wurde deshalb das Landesprogramm ins Leben gerufen. Es ist für unsere Sportvereine und die vielen ehrenamtlichen Kräfte eine Unterstützung für den Sportbetrieb vor Ort. Deshalb freue ich mich mit den Engagierten in Nienborg über die hohe Fördersumme für die Modernisierung ihres Clubheims“, so Heike Wermer.

Mit Hilfe des Förderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ werden landes-weit viele wichtige Projekte im Breitensport angeschoben und finanziell unterstützt. „Das Geld ist ein wichtiges Signal für das Ehrenamt. Die Landesmittel stärken den Aktiven in Nienborg damit den Rücken – das ist Anerkennung für ihr Engagement und ihren Eifer für den Sport“, bestärkte die Landtagsabgeordnete für den Kreis Borken.

Weitere Informationen zum Landesprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ gibt es im Internet auf den Seiten des Landessportbunds unter www.lsb.nrw/unsere-themen/sportraeume-umwelt/foerderpro-gramm-moderne-sportstaette-2022.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von