40 Jahre Ostermarschbewegung in Gronau

|   Kreis Borken

Nachdem am Karfreitag (2. April) bereits rund 150 Personen mit einer Fahrraddemonstration und einer Kundgebung im westfälischen Gronau gegen die bundesweit einzige Urananreicherungsanlage demonstriert haben, fand am Ostersonntag (4. April) bereits die zweite diesjährige Ostermarschaktion an der Gronauer Uranfabrik statt: Zehn Atomkraftgegner trafen sich an der Urananreicherungsanlage, um erneut für den sofortigen Atomausstieg und gegen Atomwaffen einzutreten. 

Schon lange wird von Friedens- und Anti-Atomkraft-Initiativen kritisiert, dass mit der Zentrifugentechnik, mit der in Gronau Uran für den Einsatz in Atomkraftwerken vorbereitet wird, auch Uran für den Einsatz in Atomwaffen hergestellt werden kann. Daher wurde auch bereits vor genau 40 Jahren, zu Ostern 1981, die erste Gronauer Ostermarschaktion durchgeführt.  Sie richtete sich damals gegen den drohenden Bau der Urananreicherungsanlage. In der Folgezeit gab es zwar nicht in jedem Jahr, aber immer wieder, unterschiedliche Osterproteste gegen die Urananreicherungsanlage, die 1985 in Betrieb ging. Seit einigen Jahren finden immer am Karfreitag größere Ostermarschaktionen in Gronau statt.

Und seit fast 35 Jahren finden ununterbrochen immer am ersten Sonntag im Monat an der umstrittenen Gronauer Uranfabrik Sonntagsspaziergänge statt, an der jeweils Mitglieder mehrerer Friedens- und Anti-Atomkraft-Initiativen aus verschiedenen Orten teilnehmen. In diesem Jahr fiel Ostersonntag auf den ersten Sonntag im April, und so fanden dann gleich zwei Ostermarschaktionen in diesem Jahr in Gronau statt: Karfreitag und Ostersonntag. Bei beiden Veranstaltungen wurde auf ausreichende Abstände und auf das Tragen von Masken geachtet. 

Die Osterproteste in Gronau finden in enger Zusammenarbeit mit den Friedensinitiativen im Ruhrgebiet statt, die mit dem Ostermarsch Rhein – Ruhr mehrtägig gegen Atomwaffen und für eine umfassende Abrüstungspolitik aktiv sind. 

www.friedenskooperative.de

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von