205 Einbürgerungen im Jahr 2018 im Kreis Borken

|   Kreis Borken

Im Jahr 2018 haben 205 Menschen im Kreis Borken (ohne die Stadt Bocholt) die deutsche Staatsbürgerschafft erworben. Im Jahr 2017 waren es 208 Männer und Frauen. Die neu Eingebürgerten kamen aus 50 verschiedenen Staaten (im Vorjahr waren es 47).

Der größte Anteil von ihnen stammt aus der Türkei (32 Personen) und aus Syrien (28 Personen). 17 neue deutsche Staatsbürger kamen aus dem Kosovo beziehungsweise aus Serbien und zehn Menschen hatten vorher eine niederländische Staatsangehörigkeit. Zwei Personen waren vor der Einbürgerung staatslos.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von