100 Frauen feiern 20 Jahre Frauen-Frühstücks-Treff

|   Vreden

Ende Januar kamen 100 Frauen im Haus Terrahe zusammen, um das 20-jährige Jubiläum zu feiern. Ehrengäste an diesem Morgen waren die vier Gründerinnen. Ria Sönnekes, Maria Revers, Marita Geelink und Theo Volmer, stellvertretend für seine Frau Mechthild, erhielten ein kleines Präsent. Ein großes Dankeschön galt aber auch dem Team der KFD Frauen, welches einmal im Monat dafür sorgt, dass die 40 bis 80 Besucherinnen des Frühstück Treffs einen schön gedeckten Tisch und ein ausgewogenes Frühstück vorfinden.

Christine Ameling, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Vreden, betonte, wie wichtig es für Frauen ist, zusammen zu kommen und sich auszutauschen. "Darüber hinaus, haben Frauen hier einen Morgen Zeit für sich, anzukommen, durchzuatmen und sich über die unterschiedlichsten Themen zu informieren." Nachdem die Gründerinnen geehrt wurden, übernahm Mechthild Schlichtmann das Mikrophon und sorgte mit ihrer lebendigen Art und mit einer Vielfalt von Liedern für eine tolle Stimmung.

"Wir freuen uns über viele weitere Veranstaltungen. Ich möchte noch einmal alle interessierten Vredener Frauen einladen vorbeizukommen - unabhängig von ihrem Alter, der Konfession und der Lebensform. Bedanken möchten wir uns auch bei dem Sozialdienst Katholischer Frauen Vreden und der KFD St. Georg für die finanzielle Unterstützung unserer Feier. Ein rundherum gelungener Morgen."

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von