Interview mit Dr. Annette Menke