Wüllener Narren genießen den Umzug

|   Ahaus

Warm eingepackt hatten sie sich alle, die Wüllener Narren am Rosenmontag. Und so konnte man dann auch den farbenfrohen Umzug in vollen Zügen genießen. Die Nachbarschaften und Clubs hatten sich wieder im Vorfeld viele Gedanken über die Kostümierung gemacht, so dass es ein thematisch bunt gemischter Umzug war. Von der von US-Präsident Donald Trump geplanten Mauer an der Grenze zu Mexiko über den Wegfall von Bäckern bis hin zur vom Sturm schwer gezeichneten Quantwicker Mühle reichte das Spektrum. 

Fußgruppen hatten sich zum Beispiel als Schornsteinfeger, Clowns, als Wetter, Igel, Kraken oder Feuerwehrmänner verkleidet und genossen den Umzug sichtlich. Auch die allerkleinsten Jecken waren mit großem Spaß bei der Sache. Hier gibt es einige Impressionen: 

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing