Wessumer Judokas auf dem Treppchen

|   Ahaus

Am vergangenen Samstag fanden in Bocholt die offenen Stadtmeisterschaften der Altersklasse U13 statt. Judotrainer Andreas Gesing vom SV Union Wessum hatte drei Athleten gemeldet. Nikita Husch gewann alle drei Kämpfe, den ersten mit einer Wazari-Wertung durch Hüftwurf. In den beiden folgenden Partien punktete er vorzeitig mit Haltegriff. In seiner Gewichtsklasse bis 44 Kilogramm belegte er somit verdient den ersten Platz.

Julian Pesch musste trotz eines couragierten Wettkampfes die ersten beiden Begegnungen knapp verloren geben. Mit einem Sieg in der letzten Runde erkämpfte er sich dann Platz drei. Sein erstes Judoturnier bestritt Maikel Faininger. Für den Zehnjährigen galt es, Wettkampferfahrung zu sammeln. Gegen weitaus höher graduierte Judoka hatte er keine Chance, kämpfte aber mutig und wurde Dritter.

 

 

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing