Überdachte Eisfläche am Rathaus

|   Ahaus

Nachdem die Stadtverwaltung in der letzten Ratssitzung am 11. Oktober den Auftrag erhalten hat, die weiteren Planungen zur Umsetzung der Eisbahn in der Ahauser Innenstadt voranzutreiben, kann die Verwaltung nun mitteilen, dass es im Dezember auf dem Rathausplatz eine überdachte Eisfläche zum Schlittschuhlaufen und Schlindern geben wird.

Zu den finalen Planungen und dem Rahmenprogramm wird es in den nächsten Tagen konkrete Informationen geben. Bürgermeisterin Karola Voß erklärt: „Im Rahmen dieser kurzfristigen Aufgabe und der organisatorischen Vielschichtigkeit der Maßnahme müssen zahlreiche Fragen definitiv geklärt sein, bevor sie bekannt gegeben werden können. Mit Hilfe des Know-Hows der Fa. Tobit Software und Angeboten von Ahauser Unternehmen und Freiwilligen, die bei der Umsetzung oder mit finanziellen Mitteln unterstützen werden, sind alle Beteiligten zuversichtlich, dass die Eisfläche auch in diesem Jahr ein Erfolg wird. Schon jetzt vielen Dank an alle, die das Projekt unterstützen!“

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing