Über Jugend- und Integrationsarbeit informiert

|   Stadtlohn

Die neue Landtagsabgeordnete Heike Wermer wurde von Bürgermeister Helmut Könning und dem Ersten Beigeordneten Günter Wewers zu ihrem Antrittsbesuch in Stadtlohn begrüßt. MdL Wermer stellte ihre Zuständigkeiten auf der Landesebene vor. Sie ist ordentliches Mitglied in den Ausschüssen für Kultur und Medien, Schule und Bildung sowie Integration, dort ist sie auch Sprecherin des Integrationsausschusses.

In ihrer Heimatgemeinde Heek ist sie zudem ehrenamtliche Vorsitzende des Jugendwerks. Daher interessierte sie besonders das in Stadtlohn mit Erfolg praktizierte und vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe geförderte Projekt "Gemeinsam lernen", das ihr von der Leiterin des Jugendwerks Eva Vehring, der zuständigen Sozialarbeitern Vera Esseling und dem Geschäftsführer Klaus-Dieter Weßing erläutert wurde.

„Das Thema ‚Jugend und Integration‘ hat in Stadtlohn einen besonders hohen Stellenwert", führte Bürgermeister Helmut Könning aus. Daher wurde der Appell an Heike Wermer gerichtet, auf Landesebene alle Fördermöglichkeiten aufrecht zu erhalten, damit diese sinnvolle und wichtige Aufgabe zu einer Dauereinrichtung für eine gelingende Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund werden kann.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing