Über 1800 Jahre im Einsatz für Patienten und Bewohner

|   Ahaus

Eine jahrzehntelange Bereitschaft, für die es jetzt ein großes Dankeschön gab. Denn das St. Marien-Krankenhaus Ahaus-Vreden hat in einer Feierstunde viele langjährige Mitarbeiter des Krankenhauses und der Einrichtungen der Altenhilfe besonders geehrt. Die Dienstjubiläen reichten von der 20- bis zur 45-jährigen Betriebszugehörigkeit. Drei Mitarbeiter feierten ihr goldenes Caritas-Jubiläum, 14 wurden in den Ruhestand verabschiedet.

„Ihre Arbeit, ob am Krankenbett, in der Technik oder in der Verwaltung ist wichtig und wertvoll. Der Erfolg unseres Hauses ist letzendlich immer ein gemeinschaftliches Werk“, lobte Werner Lentfort, Regionalleiter des St. Marien-Krankenhauses Ahaus-Vreden das Engagement der langjährigen und damit betriebstreuen Mitarbeiter. Ein Krankenhaus braucht neben moderner Technik auch die Expertise der Fachkräfte, um am Markt konkurrenzfähig zu sein. „Fachlich exzellent, ökonomisch, nachhaltig und vor allen Dingen menschlich zugetan haben Sie Ihre Aufgaben erfüllt. Dafür herzlichen Dank“, fand Werner Lentfort deutliche Worte in seiner Laudatio. Alle Jubilare bekamen ein Geschenk und ließen den Abend bei einem Abendessen ausklingen.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing