Tagesworkshops in der Landesmusikakademie NRW

|   Heek

Für zwei Tagesworkshops am 15. und 16. September konnte die Landesmusikakademie NRW den bekannten Jazzsänger, Jazzchorleiter und Professor Marc Secara gewinnen. Sie wenden sich an Sänger, Gesangspädagogen und Chorleiter.

Eine Einführung in die bahnbrechende Gesangs-Trainingsmethode aus den USA bietet der Kurs „Estill Voice Training“ am 15. September. Marc Secara stellt das Estill Voice Training (EVT) vor, ein auf empirische Belege gestütztes Modell der Stimmbildung, das weltweit Beachtung findet und von Schauspielern, Sprechern, Logopäden, Gesangspädagogen und Sängern aller Sparten verwendet wird. Die amerikanische Sängerin und Forscherin Jo Estill untersuchte 13 verschiedene Funktionen, die die Stimmgebung ermöglichen. Sie erforschte sechs Stimmqualitäten (Speech, Falsetto, Sob, Twang, Opera und Belting), die sich aus diesen Funktionen zusammenmischen lassen. Durch Training von Muskelgruppen können schnell und nachvollziehbar Ergebnisse erzielt werden. Das übergeordnete Ziel ist die sichere Beherrschung des Stimmwerkzeugs für alle Stilistiken und ohne jegliche ästhetische Vorbehalte. Der Kurs dauert von 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr.

Praktische Übungen für den perfekten Sound und Auftritt im Pop- und Jazzchor verspricht der Kurs „Complete Pop & Jazz Choir“ am 16. September. Welche Zutaten benötigt ein „perfekter“ Chorklang und wie kann man sich diesem Sound nähern? Wie können auch herausfordernde und oftmals mühsame Problemstellungen mit Freude und Spaß im Chor verbessert werden? Im Workshop trainieren die Teilnehmenden verschiedene chorische Wahrnehmungsübungen und arbeiten an allen wesentlichen Komponenten des guten Klangs. Sie trainieren dabei Phrasierung und erlernen unterschiedlichste Übungen zu Rhythmus, Intonation, Sound und Interpretation. Marc Secara vermittelt außerdem Strategien für einen gelungenen, authentischen Bühnenauftritt und eine mitreißende Performance. Dieser Kurs findet von 10 bis 17 Uhr statt.

Prof. Marc Secara arbeitet seit über 20 Jahren mit Pop- und Jazzchören. Er ist seit 2001 künstlerischer Leiter des Landesjugend Pop- und Jazzchores Brandenburg, sang über ein Jahrzehnt bei den Berlin Voices und ist regelmäßig Coach der Vokalgruppe des Bundesjazzorchesters. Marc Secara ist einer der wenigen Estill Certified Master Teacher in Deutschland und lehrt Gesang an der Hochschule der populären Künste in Berlin. An der Landesmusikakademie NRW hat er unter anderem bei der Jazzakademie als Dozent mitgewirkt.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.landesmusikakademie-nrw.de und Tel. 02568 93050.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing