Schachspieler fahren zur NRW-Meisterschaft

|   Stadtlohn

Die Münsterlandmeisterschaften im Schulschach haben in Heiden stattgefunden. Dort nahmen unter anderem auch vier Schüler des Stadtlohner Geschwister-Scholl-Gymnasiums  teil. In der ältesten Wertungsklasse (2000 und jünger) haben René Albersmann, Leon Harks, Ben Wickers  und Kilian Albersmann, welcher eigentlich beim Jahrgang 2004 und jünger hätte mitspielen können, teilgenommen. In sieben Spielen blieben sie ungeschlagen und erreichten im gesamten Teilnehmerfeld den ersten Platz, wodurch sie sich für die NRW-Meisterschaften am 9. März qualifiziert haben.

Eine besondere Leistung erreichte Leon Harks, der sich mit sieben Siegen aus sieben Partien gegen seine starken Gegner durchsetzte. Er war damit der einzige Spieler im Turnier, der jeden Punkt für sein Team einbringen konnte, obwohl er im Gegensatz zu den meisten Kontrahenten nicht im Verein Schach spielt. Außerdem erreichten Wickers und Kilian Albersmann 5.5 von sieben Punkten und René Albersmann fünf Punkte. Jetzt dürfen sie nach Düsseldorf fahren und spielen um den Titel des NRW-Meisters und mit viel Glück können sie sich für die deutsche Meisterschaft qualifizieren.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing