Pegel der Berkel ist gestiegen

|   Stadtlohn

Aufgrund der heftigen Regenfälle in den vergangenen Tagen ist der Pegel der Berkel in Stadtlohn gestiegen. Der Stadtlohner Pegel steht die derzeit bei 3,59 Meter, das sind rund 2,7 Meter mehr als normal. Der Stand der Berkel ist momentan noch nicht besorgniserregend und wird von der Stadt Stadtlohn ständig weiter beobachtet.

Momentan ist der sogenannte Informationsstufe eins erreicht. Das bedeutet, ggfs. Ausuferung des Gewässers, land- und forstwirtschaftliche Flächen können überflutet werden; leichte Verkehrsbehinderungen auf Hauptverkehrs- und Gemeindestraßen sind möglich.

In Zusammenarbeit mit der Stadt Stadtlohn beobachtet auch die Untere Wasserbehörde des Kreises Borken den Pegelstand der Berkel, um unter Umständen Maßnahmen zu ergreifen.

Weitere aktuelle Informationen zum Pegelstand gibt es über die Seite des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV).

 

« Zurück zur Übersicht
Aufgrund der heftigen Regenfälle in den vergangenen Tagen ist der Pegel der Berkel in Stadtlohn gestiegen.
Aufgrund der heftigen Regenfälle in den vergangenen Tagen ist der Pegel der Berkel in Stadtlohn gestiegen.
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing