Holtwisch unterzeichnet Charta

|   Vreden

Die „Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland“ setzt sich für Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland ein.

Vreden ist die zweite Stadt im Kreis Borken, die die Charta unterzeichnet. Insgesamt wurde sie bereits von fast 1.600 Organisationen und Institutionen sowie ca. 17.300 Einzelpersonen unterzeichnet. Mit solch einer öffentlichkeitswirksamen Unterzeichnung soll der Aufbau von regionalen Netzwerken und Versorgungsstrukturen weiter voran gebracht, politisch etabliert und damit auch dem oft langjährigen Engagement im Bereich der Hospiz-und Palliativversorgung Ausdruck verliehen werden. „Diese Thema geht uns alle an und wir unterstützen es, das gesamtgesellschaftliche Interesse daran in den Blickpunkt zu rücken“, machte Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch in seiner Begrüßung deutlich.

Kläre Winhuysen, Koordinatorin der Regionalgruppe OMEGA – mit dem Sterben leben e. V. und auch Mitglied des Rates der Stadt Vreden hatte am Hamalandtag alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Unterzeichnung der Charta eingeladen. Rund 60 Interessenten waren der Einladung gefolgt und folgten den Erläuterungen von Franziska Kopitzsch von der Koordinierungsstelle für Hospiz- und Palliativversorgung, die aus Berlin angereist war.

Franziska Kopitzsch stellte u.a. die fünf Leitsätze vor, in denen Aufgaben, Ziele und der Handlungsbedarf in Deutschland formuliert werden. Die Leitsätze behandeln die Anforderungen, die an die Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen, ihrer Angehörigen und ihnen Nahestehenden benannt werden.

Diejenigen, die sich für die Charta interessieren, sind eingeladen, mit Kläre Winhuysen Kontakt aufzunehmen. Dort liegen Formulare zur Unterstützung der Charta aus. Das Büro der OMEGA Regionalgruppe Vreden hat seinen Sitz in der Wüllener Straße 22, Bürozeiten sind montags von 15:00 bis 17:00 Uhr, dienstags, donnerstags und freitags von 10:00 bis 12:00 Uhr, Tel. 3 92 99 00. Dort können sich auch Menschen melden, die ehrenamtlich in der OMEGA Regionalgruppe mitwirken möchten.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing