Hallenbad noch nicht startklar

|   Stadtlohn

Auch in nächster Zeit muss das Stadtlohner Hallenbad für den Badebetrieb geschlossen bleiben. Das Freibad bleibt vorerst geöffnet. Grund für die verzögerte Öffnung des Hallenbades ist ein technisches Problem, welches aufgrund von Lieferschwierigkeiten des Herstellers derzeit nicht gelöst werden kann. „Das wichtige Bauteil ist leider nicht zu bekommen, der Hersteller hat Produktionsschwierigkeiten“, erläutert Günter Wewers, Erster Beigeordneter der Stadt Stadtlohn.

Es handelt sich um ein Sieb, mit welchem das Ansaugsystem nach heutigen Richtlinien ausgestattet sein muss. „Ohne dieses Sieb kann die Sicherheit der Badegäste nicht gewährleistet werden“, ergänzt Wewers.

 

Das Hallenblad bleibt aus diesem Grund bis Mitte Oktober geschlossen. „Wir bitten um Verständnis für diese Entscheidung, aber das Risiko von Verletzungen ist uns zu groß“ fügt Wewers hinzu. Im Freibad gelten weiterhin die Öffnungszeiten, die unter www.stadtlohn.de/freibad zu finden sind.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing