Geschichte interaktiv erleben

|   Ahaus

Die Ahaus Marketing & Touristik GmbH trägt die Ahauser Stadtgeschichte ins 21. Jahrhundert: Sehenswürdigkeiten und historische Plätze der Stadt können nun digital mit Hilfe des Smartphones und der App „Actionbound“ erkundet werden.

„Es ist super einfach zu bedienen und macht viel Spaß!“, sagt Jonas Lerch, der als Praktikant die sogenannten „Bounds“ mithilfe der Onlineplattform entwickelt hat. Der User folgt per GPS einer Route und erhält bei den Sehenswürdigkeiten Hinweise zur Geschichte und Gegenwart. Der Vorteil dieser Art einer Stadtführung liegt vor allem in der Flexibilität: Die Bounds können selbstständig und zu jeder Tageszeit unternommen werden. Um den Stadtrundgang zu starten, muss die App „Actionbound“ installiert und ein QR Code mit dem Smartphone gescannt werden. Der passende QR-Code hängt im Schaufenster der Ahaus Information (Oldenkottplatz 2) aus. Verfügbar sind aktuell 3 Touren: „Ahaus City-Rundgang“ in klein (1h) und groß (2h) sowie die „Ahaus Citytour“ auf Niederländisch. Die digitalen Stadtrundgänge sind kostenlos. Zum Download der App ist eine Internetverbindung erforderlich, während des Spielens wird diese nicht mehr benötigt.

Hintergrundinformation: Actionbound

Actionbound ist ein Serious Game, das es dem Nutzer ermöglicht, eigene mobile Abenteuer, Schatzsuchen und interaktive Guides zu erstellen. Die App ist für Mobilgeräte mit Android und iOS Betriebssystemen erhältlich. Ursprünglich als medienpädagogisches Projekt gestartet, wird Actionbound heute von vielen Menschen auf der Welt zu ganz verschiedenen Zwecken genutzt.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing