Frisch auf den Tisch

|   Vreden

Die neun Kinder der Ventana-Großtagespflegestelle „Glücksfabrik“ sind echte Glückspilze, denn für sie kocht Maria Nacke jeden Tag ein leckeres Mittagessen. Und die Hauswirtschaftsmeisterin ist eine ziemlich gute Köchin, die Wert legt auf frische und gesunde Zutaten. Und was den Kindern prima schmeckt, kommt neuerdings auch bei den Mitarbeitern von Ventana gut an. Denn seit kurzem schwingt sie für die gesamte Belegschaft des Unternehmens den Kochlöffel – und zwar täglich.

Für die Kinder der Glücksfabrik wird schon lange frisch gekocht – gesunde Ernährung ist Teil des Konzeptes der unternehmenseigenen Großtagespflegestelle, in der bis zu neun Kindern unter drei Jahren von Tagesmüttern, allesamt ausgebildete Erzieherinnen, betreut werden. Fleisch, Gemüse und Milchprodukte werden frisch eingekauft und direkt verarbeitet. Der Speiseplan ist abwechslungsreich, mit viel frischem Gemüse und Salaten, freitags gibt es oft Fisch. Grundsätzlich achtet die Küchenchefin darauf, dass nur hochwertige und gesunde Produkte verarbeitet werden. Und auch Besucher und Geschäftspartner kommen in den Genuss des firmeneigenen Catering-Services.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing