Firmlinge im Einsatz für die Tafel

|   Ahaus

Sieben Firmlinge aus Ottenstein haben sich als soziales Engagement, welches Bestandteil des Firmunterrichts ist, für die Unterstützung der Ahauser Tafel entschieden. Sie organisierten eine Sammelaktion, die sie anschließend in die Tat umsetzten. Vor Weihnachten baten sie vor einem Supermarkt Ottensteiner Bürger/innen darum, ein Lebensmittel zusätzlich zu kaufen und es für die Tafel zu spenden. Innerhalb von 2 Stunden füllten sich 10 Kartons mit haltbaren Lebensmitteln. Diese brachten die Jungen persönlich zur Tafel, um sich vor Ort ein Bild von der Tafelarbeit zu verschaffen. Im Rahmen eines  Rundgangs durch die Tafelräumlichkeiten erhielten sie von Alexandra Perl (Tafelkoordination) viele Informationen rund um die Arbeit des ehrenamtlichen Tafelteams. Sie freuten sich darüber, dass ihr Einsatz bei den Spendern positive Resonanz fand und die mitgebrachten Lebensmittel für „schlechte Zeiten“  dringend benötigt werden. Frau Perl bedankte sich bei den Jugendlichen und den beiden Anleiterinnen der Firmgruppe für die tolle Spende, die sie entgegennehmen durfte.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing